Der Warenkorb ist leer.

Registration

Anmelden

Product was successfully added to your shopping cart.

5

Product was successfully added to your compare list.

5

Product was successfully added to your wishlist.

5

Gepflegte und gesunde Zähne sind nicht nur optisch ein Hingucker. Indem wir unsere Zähne gesund halten, tun wir unserer Gesundheit insgesamt etwas Gutes. Denn der Mund ist der Eingang zu unserem Körper und Bakterien können von dort aus in den gesamten Organismus gelangen. Eine gründliche Mundhygiene ist also der erste Schritte zu einem gesunden Körper. Mit den richtigen Utensilien geht die Zahnpflege leicht von der Hand und kann sogar ein Vergnügen sein.

Finde die passende Zahnbürste für dich

Bei dem Angebot an Zahnbürsten, die es auf dem Markt gibt, kann man schnell mal den Überblick und die Orientierung verlieren. Zunächst solltest du dich entscheiden, ob du elektrisch oder rein manuell putzen möchtest. Dies hängt einerseits von deiner persönlichen Vorliebe aber auch vom Zustand deiner Zähne und vor allem deines Zahnfleisches ab. Megasonex UltraschallzahnbürsteElektrisch putzt es sich meist gründlicher, allerdings nur, wenn man die Vibration auch leiden mag. Wenn man mit einer elektrischen Zahnbürste so gar nicht zurechtkommt, kann man auch mit einer manuellen Handzahnbürste sehr gute Putzergebnisse erzielen. Nur von harten Borsten solltest du Abstand nehmen. Viel hilft viel ist nicht immer richtig. Mit harten Borsten kannst du den Zahnschmelz verkratzen oder dein Zahnfleisch verletzen. Entscheide dich zwischen medium oder soft, wenn du empfindliches Zahnfleisch hast.

Ist die Entscheidung auf eine elektrische Zahnbürste gefallen, empfehlen wir eine Schallzahnbürste oder eine Ultraschallzahnbürste. Von elektrischen Zahnbürsten mit runden, rotierenden Bürstenköpfen raten wir ab. Sie umschließen komplett den Zahn und reiben zu viel ab. Neigst du zu Zahnfleischentzündungen, bist sogar parodontitisgefährdet oder hast freiliegende Zahnhälse solltest du dir tatsächlich eine Schallzahnbürste oder noch besser eine Ultraschallzahnbürste zulegen. Mit Ultraschall putzt du am sanftesten aber gleichzeitig gründlichsten. Wenn dich die Vibration stört oder sogar Schmerzen verursacht, kannst du bei der Megasonex Ultraschallzahnbürste die Vibration abstellen und mit reinem Ultraschall putzen.


Putze deine Zähne gründlich und regelmäßig

Du solltest deine Zähne mindestens zweimal am Tag putzen. Morgens nach dem Aufstehen und abends vor dem Zubettgehen. Nach einer Mahlzeit oder unterwegs kann man die Zähne mit einem speziellen Zahnpflegeschaum reinigen. ZähneputzenEr entfernt weiche Beläge und neutralisiert den ph-Wert in der Mundhöhle.

Beginne beim Zähneputzen mit den äußeren und inneren Oberflächen deiner Zähne und setze die Zahnbürste in einem Winkel von 45 Grad am Zahnfleischsaum an.  Putze mit sanften Bewegungen von rot nach weiß. Achte auch darauf, deine Backenzähne im hinteren Teil des Mundes gründlich zu putzen, da sich dort Speisereste absetzen können. Putze als nächstes die Kauflächen oben und unten und schließlich die Innenflächen. Für die vorderen Innenflächen kann man die Zahnbürste auch vertikal halten und mit den Spitzen der Borsten putzen.  Abschließend kann man auch die Zunge putzen. Viele der Bakterien, die schlechten Atem verursachen, lagern auf der Zunge. Spezielle Zungenreiniger  erleichtern das Säubern der Zunge.


Putze mit einer großartigen Zahnpasta

Die richtige Zahnpasta ist genauso wichtig und individuell wie die richtige Zahnbürste. Stimme deine Zahnpasta auf dein wichtigstes Bedürfnis ab. Leidest du häufiger unter Zahnfleischentzündungen, verwende eine Zahnpasta, die Gingivitis vorbeugt. Neigst du zu schmerzempfindlichen Zähnen, solltest du mit einer Repair-Zahnpasta putzen. Oder sind deine Zähne und dein Zahnfleisch insgesamt gesund und du möchtest sie schonend aufhellen? Dann wähle eine Whitening Zahnpasta. In unserem Onlineshop findest du für jedes Bedürfnis die passende Zahnpasta. Deswegen haben wir so viele. Navigiere dich über unser Menü zu deiner passenden Kategorie.


Zahnpasta Kategorien


Zahnseide Splat ErdbeereReinige deine Zahnzwischenräume mit Zahnseide

Du würdest am liebsten nicht weiter lesen? Wir wissen, der Teil mit der Zahnseide macht am wenigstens Spaß. Dennoch solltest du gerade abends auf diesen Step der Mundhygiene nicht verzichten, denn mit deiner Zahnbürste kommst du nicht in deine Zahnzwischenräume hinein und alles, was sich dort ablagert, bleibt auch dort und bildet einen idealen Nährboden für Bakterien. Wenn dir deine Mundgesundheit also am Herzen liegt, reinige abends vor dem Schlafengehen deine Zahnzwischenräume mit Zahnseide. Mit aromatisierter Zahnseide kannst du auch diesen Teil deiner Mundhygiene etwas aufpeppen.

Hinterlasse eine Antwort