Der Warenkorb ist leer.

Registration

Anmelden

Product was successfully added to your shopping cart.

5

Product was successfully added to your compare list.

5

Product was successfully added to your wishlist.

5

Die Zeiten, in denen nur Kinder und Jugendliche eine Zahnspange getragen haben, sind vorbei. Auch Erwachsene, die eine Zahnfehlstellungen haben, die im Kindesalter nicht korrigiert wurde, wollen dies nachholen und tragen eine feste Zahnspange. Damit ändern sich die Ansprüche an die Zahnpflege, denn  Essensreste und Zahnbeläge können an den Ecken und Kanten der Brackets haften bleiben. 

Zahnspange_Bei einer festen Zahnspange wird die Fehlstellung der Zähne durch Metalldrähte korrigiert. Die Drähte werden so gespannt, dass sie die Zähne in die richtige Position verschieben. Gehalten werden die Drähte von so genannten Brackets, die auf die Zähne geklebt werden. Die Brackets und Drähte bilden nicht nur gute Haltepunkte für Essensreste, sondern können auch "im Weg" sein beim Zähneputzen. Gerade wenn man es nicht gewohnt ist, kann die Zahnpflege mit einer festen Zahnspange ganz schön nervig sein. Sie ist aber gerade umso wichtiger und wenn man den Dreh erst einmal raus hat, wird sie zur Gewohnheit.


Zähneputzen bei einer festen Zahnspange...

...dauert etwas länger als ohne eine Zahnspange, denn man sollte nicht nur die Zahnoberflächen putzen, sondern auch die Brackets nochmal separat reinigen. Vor dem Zähneputzen empfiehlt es sich, den Mund schon einmal kräftig mit Wasser auszuspülen. So lösen sich schon die ersten Essensreste. Danach werden die Zähne geputzt. Zunächst wie gewohnt (Kau-, Außen- und Innenflächen), wobei du allerdings darauf achten solltest, dass du auch von allen Seiten unter den Drähten putzt. Verwende am besten eine Zahnbürste mit einem kleinen Bürstenkopf und mittelharten Borsten, die oben abgerundet sind. Am gründlichsten gelingt das Zähneputzen mit einer Ultraschallzahnbürste. Putze dann nochmal konzentriert die Oberfläche der Brackets und auch um die Brackets herum.

Die Zahnzwischenräume reinigt man am besten mit einer Interdentalbürste in der richtigen Größe. Mit einer Interdentalbürste kannst du auch die Bereiche unter den Metallbögen und zwischen den Brackets reinigen. Die Verwendung von Zahnseide ist bei einer festen Zahnspange sehr erschwert. Möglich ist sie aber mit einer Spezialzahnseide mit Einfädler. Lass dir die Handhabung von deinem Kieferorthopäden zeigen. Bei sehr engen Zahnzwischenräumen ist Zahnseide nämlich einer Interdentalbürste vorzuziehen.

Nachdem du den Mund mit Wasser ausgespült hast, kannst oder solltest du mit einem Mundwasser spülen.


Zahnpflege zwischendurch - bei einer Zahnspange besonders zu empfehlen

ZahnpflegeschaumNatürlich musst du nicht nach jeder Mahlzeit die Zähne so ausführlich putzen. Da aber eben Essensreste an der Spange gerne haften bleiben, solltest du nicht gar nichts machen. Sehr praktisch und hilfreich sind spezielle Zahnpflegeschäume, die nicht nur Essensreste entfernen, sondern auch weiche Beläge. Außerdem neutralisieren sie den ph-Wert in deiner Mundhöhle.

Der Schaum wird einfach in den Mund gesprüht. Man spült damit ein paarmal um, zieht ihn zwischen den Zähnen durch und spuckt ihn danach wieder aus. Das Nachspülen mit Wasser ist nicht nötig und würde nur den frischen Geschmack zerstören.


ohne ZahnspangeZahnpflege nach dem Entfernen der Zahnspange

Wenn deine Zahnspange entfernt wurde, kann es sein, dass du Flecken an den Stellen hast, an denen deine Brackets waren. Um den Zahn wieder gleichmäßig hell zu bekommen, kannst du eine schonende Whitening Zahnpasta verwenden, um die Verfärbungen um die Stellen herum, an denen die Brackets waren, zu entfernen.

Hinterlasse eine Antwort